Ebenfalls im Einsatz waren am Samstag die Damen 2 der DJK Bruchsal. Gastgeber und Gegner war der TV Bretten, gegen den die Bruchsalerinnen in der Vorrunde vor heimischem Publikum ein denkbar knappe 3:1 Niederlage hinnehmen mussten. Dementsprechend hatten sich die Barockstädterinnen vorgenommen, diesmal als Sieger vom Platz zu gehen.

Am Sonntag kämpfte die U18 Jugend der DJK Bruchsal in Östringen um den diesjärigen Jugendverbandspokal. Gegner in der Vorrunde waren der SV Sinsheim, die TBG Reilingen und der VC Mühlhausen.
In der Vorrunde mussten sich die DJKlerinnen lediglich gegen den SV Sinsheim mit einer 2:0 Niederlage abfinden.
Das Spiel gegen den VC Mühlhausen entschieden die Bruchsalerinnen im Tie Break mit 2:1 für sich und gegen die TBG Reilingen liessen die Mädels nichts anbrennen und gewannen deutlich mit 2:0.

Pokalsieger Allianz MTV StuttgartAm vergangenen Sonntag 26.02.2017 waren die Spielerinnen der DJK Bruchsal Volleyballabteilung gemeinsam mit ihren Betreuern zu Gast beim diesjährigen DVV Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart. Möglich gemacht hatte diesen, für die Spielerinnen unvergesslichen Besuch, der Hallensprecher der Allianz MTV Stuttgart Frank Schuhmacher, bei dem wir uns auf diesem Wege herzlich bedanken möchten.

Wir haben ein tolles Spiel gegen den VCO Berlin gesehen, welches die Stuttgarterinnen mit 3:0 gewannen. Das absolute Highlight für die Bruchsalerinnen war jedoch, dass sie nach dem Spiel ein Mannschaftsfoto mit ihren Idolen machen durften und auch das eine oder Autogramm ihrer Lieblingsspielerin erhaschen konnten.

Am 12.02 hatten die DJK Damen die Tabellennachbarn aus Sinsheim und Mühlhausen zu Gast. Klares Ziel war beide Spiele zu gewinnen, um noch die Möglichkeit auf den 3. Tabellenplatz zu wahren.Konzentriert starteten die Damen in das erste Spiel gegen den Tabellenfünften aus Sinsheim und konnten die ersten beiden Sätze deutlich mit 25:16 und 25:14 für sich entscheiden. Lediglich im 3. Satz zeigte sich wieder die typische Schwächephase, sodass wir zwischenzeitlich mit 14:19 zurücklagen. Eine deutliche Ansprache brachte jedoch den Kampfgeist wieder zurück und der Satz konnte noch zu einem 25:20 gedreht werden.

Gegner der Damen 2 war der Tabellenführer aus Köngisbach/Stein, gegen den man in der Rückrunde im Tiebreak knapp verloren hatte.
Motiviert starteten die Damen in den ersten Satz und konnten sich durch ein druckvolles Angriff- und Aufschlagspiel absetzen. Beim Stand von 20:24 glaubte man, den Satz bereits gewonnen zu haben, doch weit gefehlt. Durch starke Aufschläge von Seiten der Königsbacherinnen stand es plötzlich 24:24. Obwohl die Bruchsalerinnen kämpften ging der erste Satz mit 27:25 an den VC Köngisbach. Im zweiten Satz starteten die DJKlerinnen wieder konzentriert und konnten sich nach einen kurzen Schrecksekunde nach der Verletzung einer Spielerin wieder herankämpfen und führten schliessliche erneut mit 24:22. Jedoch auch im 2ten Satz fehlte es an der letzten Konsequenz den Satz und letzten Punkt zu machen. Man schenkte den Köngisbacherinnen durch Unkonzentriertheit und unnötigen Eigenfehler zuviele Punkte, sodass auch dieser Satz mit 26:24 an den Gegner ging. Der 3te Satz verlief von beiden Seiten erst ausgeglichen, jedoch konnten sich die Köngisbacherinnen durch starke Aufschläge schlussendlich absetzten und gewannen auch diesen Satz verdient mit 25:21.

 
Der nächste Spieltag der Damen 2 (Kreisliga) findet am Samstag 04.03.2016 ab 15 Uhr beim TV Bretten statt.