DJK Jahreshauptversammlung am Freitag, 25. September 2020

Auch die Jahreshauptversammlung der DJK Bruchsal stand in diesem Jahr im Schatten der Corona Pandemie. Der ursprünglich im April angesetzte Termin musste wie so viele Termine im Frühjahr diesen Jahres zunächst verschoben werden.

Die Vorstandschaft freute sich umso mehr, dass sie im September nun doch noch zur Jahreshauptversammlung einladen konnte.

Vor minimierter Teilnehmerzahl legte die Vorstandschaft Bericht über das vergangene Sportjahr 2019 der DJK Bruchsal ab.

Nach dem von Dagmar Knaus vorgetragenen Kassenbericht 2019 konnte die DJK Bruchsal neben konstanten Mitgliederzahlen, dem laufenden Sportangebot, sowie ihrem eigenen Vereinsfest 2019 auch über die erfolgreiche Mitwirkung zweier sportlicher Großveranstaltungen 2019 zurückblicken: Die Miniolympics der Sportkreisjugend Bruchsal sowie das Landeskinderturnfest der Badischen Turnerjugend, welche beide 2019 in Bruchsal stattfanden.

Außerdem führte die Vorstandschaft Anfang März 2020 ihre erste Klausurtagung durch. Hier wurden Aufgaben der einzelnen Ämter neu verteilt, sowie Veranstaltungen des Gesamtvereins kritisch betrachtet und die Übungsleiterabrechnung neu erstellt.

Die Vorstandschaft freute sich darüber hinaus, über die Einweihung eines neuen Begrüßungsschildes vor den Tennisplätzen, welches mit einer Solarstromanlage betrieben wird und die Erneuerung der Homepage.

Nach der Wiederwahl der Hauptkassiererin Dagmar Knaus und des 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Bötsch für 2 Jahre durfte dieser die Ehrungen langjähriger Mitglieder der DJK Bruchsal vornehmen.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Ulrike Busch, Susanne Dahl, Sonja Scherer, Christa Ihle, Hedwig Gänser, Roland Kneis, Dr. Helmut Hübner, Ulrich Pierro, Friedlinde Giese und Marina Vittalowitsch und für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Gabriele Röser als auch Uwe Kimberger geehrt.

Über einen erfolgreichen Generationenwechsel konnte die Vorstandschaft im laufenden Jahr sogar zweimal berichten:

Die Mitgliederverwaltung konnte nach jahrzehntelanger Betreuung von Rolf Bachmann an Dagmar Knaus übergeben werden.

Nach über 20 Jahren erfolgreicher Leitung der Abteilung Kinderturnen verabschiedete die Vorstandschaft Sonja Scherer aus ihrem Amt. Die größte Abteilung der DJK Bruchsal wird ab sofort von Lena Busch geleitet. Die 24-Jährige ist bereits seit 2016 kooptiertes Mitglied der Turnerjugend des Kraichturngaus Bruchsal und konnte hier bereits Erfahrungen im Verbandsbereich und bei der Durchführung von regionalen Wettkämpfen und Veranstaltungen sammeln. Außerdem ist sie Übungsleiterin Gymnastik und Tanz, sowie als aktive Gymnastin und Kampfrichterin bei der Wettkampfgymnastik der DJK Bruchsal aktiv.

Die Abteilungsleiter berichteten anschließend aufgrund der aktuellen Lage nicht nur über das vergangene Jahr, sondern auch über den Trainingsbetrieb und die wichtigen Neuerungen der Trainingszeiten unter Pandemiebestimmungen. Nachzulesen sind diese auf der Homepage der DJK Bruchsal. Alle Mitglieder werden gebeten bei Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb direkten Kontakt mit den jeweiligen Trainer-/innen bzw. Übungsleiter/innen aufzunehmen.

Die Vorstandschaft der DJK Bruchsal bedankt sich bei ihren Mitgliedern und Sponsoren für die Unterstützung im vergangen Sportjahr insbesondere bei der Firma Georg Schmiedle, Aulmich und Reiser, Babyone, Punkt Apotheke und bei der Volksbank Bruchsal Bretten.